IronMonkey

Andreas Pistner wurde 1980 geboren in Würzburg und ist Diplom Kommunikationsdesigner mit Graffiti-Background. Viele seiner Arbeiten befinden sich im süddeutschen städtischen Raum. In Kooperationen bespielte Pistner diverse Ausstellungen und war 2010 für den “White Popular Award in Comic Art & Illustration“ Aniwow! Beijing nominiert. 

 

Sein Illustrativer, verträumter, erzählerischer Stil erinnert an Zozoville´s Monster. Figurative Kreaturen werden mit klassischem Stylewriting kombiniert und beziehen als Motivik größtenteils auf Tiere. Fische sind hier ein wiederkehrendes Motiv. Iron Monkey arbeitet neben den Animationsarbeiten, auf verschiedenen Medien, wie Wänden und auf Holztafeln.

 

Für die Produktion mit dem METROPOLINK 2019 gab es eine Kooperation mit der berühmten Hagebutze Heidelbergs, einem freien selbst verwalteten Wohngemeinschaftsprojekts. 26 Wohneinheiten, sowie Flächen zur gemeinschaftlichen Nutzung sind auf der Konversionsflächen ‚Mark Twain Village‘ entstanden inklusive Veranstaltungsraum für Konzerte, Lesungen, Theater, Vorträge, soziale, politische, kulturelle und ökologische Aktivitäten.

 

*1980 in Würzburg (Deutschland)

lebt und arbeitet in Wiesbaden

http://ironmonkey.de/

Instagram